13.04.2024, 10:46 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
rueX
Titel: Warnung: Kernel < 5.16.5 / upgrade-Anleitung :)  BeitragVerfasst am: 09.02.2024, 10:42 Uhr



Anmeldung: 23. Feb 2004
Beiträge: 703
Wohnort: in the middle-East of ...
Datum: 8.2.2024
es gibt eine Kernel-Warnung,

Open Source Linux Kernel < 5.16.5 (cpe:/o:linux:linux_kernel)
Von der Sicherheitslücke betroffene Systeme im Überblick:
Debian Linux (cpe:/o:debian:debian_linux)

Quelle:
https://www.news.de/technik/856582905/l ... 02-2024/1/


Bitte nachprüfen, ob jemand noch "ältere" Kernel am Laufen hat !!

dpkg -l | grep linux-image

Bei Fragen/Tipps/Anregungen - bitte hier posten.

_________________
|| Konsolenbefehle & Linux = Spass ||


Zuletzt bearbeitet von rueX am 18.02.2024, 19:56 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
fourfahrt
Titel: Warnung: Kernel < 5.16.5 !  BeitragVerfasst am: 11.02.2024, 11:20 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2011
Beiträge: 141

Hallo,
ich habe wohl den Kernel 5.1

Host/Kernel/OS "xxxxxxxxxxxxx" running Linux 5.10.0-0.bpo.8-amd64 x86_64 [ Kanotix Silverfire-nightly Silverfire64 230101a KDE-extra ]
CPU Info 6x AMD FX-6300 Six-Core clocked at Min:1618.888Mhz Max:2053.573Mhz
Videocard NVIDIA GK208B [GeForce GT 710] X.Org 1.20.4 [ 1920x1080 ]
Processes 207 | Uptime 19min | Memory 1939.2/15977.9MB | HDD Size 1120GB (33%used) | GLX Renderer GeForce GT 710/PCIe/SSE2 | GLX Version 4.6.0 NVIDIA 455.45.01 | Client Shell | Infobash v2.67.2

Was mach ich jetzt?

Ciao, Benedikt
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rueX
Titel: Warnung: Kernel < 5.16.5 !  BeitragVerfasst am: 12.02.2024, 00:04 Uhr



Anmeldung: 23. Feb 2004
Beiträge: 703
Wohnort: in the middle-East of ...
root
mcedit /etc/apt/sources.list

ergänzen:
# deb http://kanotix.com/files/silverfire-extra ./

speichern
# apt-get update

schauen, was dann angeboten wird:
# apt-cache policy linux-image-5.*
# apt-cache policy linux-image-6.*


bzw:
# apt-cache policy linux-image-amd64
# apt-cache policy linux-headers-amd64

installieren:
# apt-get install linux-image-amd64 linux-headers-amd64
oder einfach voll:
# apt-get dist-upgrade

_________________
|| Konsolenbefehle & Linux = Spass ||
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
fourfahrt
Titel: Warnung: Kernel < 5.16.5 !  BeitragVerfasst am: 12.02.2024, 17:10 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2011
Beiträge: 141

Ok, danke erstmal
Die sources.list ist auf dem Stand und dist-upgrade mach ich regelmäßig.
Ich dachte, ich müßte jetzt einen neueren Kernel installieren.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rueX
Titel: Warnung: Kernel < 5.16.5 !  BeitragVerfasst am: 12.02.2024, 22:29 Uhr



Anmeldung: 23. Feb 2004
Beiträge: 703
Wohnort: in the middle-East of ...
apt-cache policy linux-image-6.*
. . . kommt da etwas mit -amd64 am Ende ?

_________________
|| Konsolenbefehle & Linux = Spass ||
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
fourfahrt
Titel: Warnung: Kernel < 5.16.5 !  BeitragVerfasst am: 13.02.2024, 14:00 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2011
Beiträge: 141

Das kommt dann:

linux-image-686-pae:i386:
Installiert: (keine)
Installationskandidat: 5.10.46-4~bpo10+1
Versionstabelle:
5.10.46-4~bpo10+1 500
500 http://kanotix.com/files/silverfire-extra ./ Packages
5.10.46-2~bpo10+1 500
500 http://kanotix.com/files/silverfire-extra ./ Packages
4.19+105+deb10u21 500
500 http://security.debian.org buster/updates/main i386 Packages
4.19+105+deb10u16 500
500 http://deb.debian.org/debian buster/main i386 Packages
linux-image-686-pae-dbg:i386:
Installiert: (keine)
Installationskandidat: 4.19+105+deb10u21
Versionstabelle:
4.19+105+deb10u21 500
500 http://security.debian.org buster/updates/main i386 Packages
4.19+105+deb10u16 500
500 http://deb.debian.org/debian buster/main i386 Packages
linux-image-686:i386:
Installiert: (keine)
Installationskandidat: 5.10.46-4~bpo10+1
Versionstabelle:
5.10.46-4~bpo10+1 500
500 http://kanotix.com/files/silverfire-extra ./ Packages
5.10.46-2~bpo10+1 500
500 http://kanotix.com/files/silverfire-extra ./ Packages
4.19+105+deb10u21 500
500 http://security.debian.org buster/updates/main i386 Packages
4.19+105+deb10u16 500
500 http://deb.debian.org/debian buster/main i386 Packages
linux-image-686-dbg:i386:
Installiert: (keine)
Installationskandidat: 4.19+105+deb10u21
Versionstabelle:
4.19+105+deb10u21 500
500 http://security.debian.org buster/updates/main i386 Packages
4.19+105+deb10u16 500
500 http://deb.debian.org/debian buster/main i386 Packages
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rueX
Titel: Warnung: Kernel < 5.16.5 !  BeitragVerfasst am: 14.02.2024, 02:28 Uhr



Anmeldung: 23. Feb 2004
Beiträge: 703
Wohnort: in the middle-East of ...
mmmh . . .

... da wärst Du ein Kandidat für: ein upgrade auf Speedfire-Kanotix (bullseye):

http://www.kanotix.com/index.php?name=P ... 280#182280


( da retabell das bookworm-backports-kanotix-iso nicht rausrücken darf . . . bleibt Dir nur o.g. upgrade )
.

_________________
|| Konsolenbefehle & Linux = Spass ||
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
fourfahrt
Titel: Warnung: Kernel < 5.16.5 !  BeitragVerfasst am: 14.02.2024, 16:23 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2011
Beiträge: 141

Hallo,
ich habe das jetzt so nach der Anleitung gemacht.
Am Ende konnte ich den Rechner nicht runterfahren und hab ihn dann abgewürgt.
Nach dem Neustart bekomme ich beim d-u folgende Meldung:

E: Das Depot »http://security.debian.org bullseye/updates Release« enthält keine Release-Datei.
N: Eine Aktualisierung von solch einem Depot kann nicht auf eine sichere Art durchgeführt werden, daher ist es standardmäßig deaktiviert.
N: Weitere Details zur Erzeugung von Paketdepots sowie zu deren Benutzerkonfiguration finden Sie in der Handbuchseite apt-secure(Cool.

infobash -v3 zeigt:

Host/Kernel/OS "xxxxxxxxxxxxxx" running Linux 5.10.0-28-amd64 x86_64 [ Kanotix Silverfire-nightly Silverfire64 230101a KDE-extra ]
CPU Info 6x AMD FX-6300 Six-Core clocked at Min:1554.642Mhz Max:1809.067Mhz 2048 KB cache flags ( sse sse2 nx lm pni svm )
Videocard NVIDIA GK208B [GeForce GT 710] X.Org 1.20.11 [ 1920x1080 ]
Network cards Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller, at port: d000
Processes 213 | Uptime 5min | Memory 1483.5/15964.0MB | HDD Size 1120GB (33%used) | GLX Renderer NVIDIA GeForce GT 710/PCIe/SSE2 | GLX Version 4.6.0 NVIDIA 470.223.02 | Client Shell | Infobash v2.67.2

Das sieht doch so aus, als hätte da etwas nicht geklappt.

Ciao, Benedikt
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
fourfahrt
Titel: Warnung: Kernel < 5.16.5 !  BeitragVerfasst am: 15.02.2024, 16:22 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2011
Beiträge: 141

Hallo ,
passt doch alles.
Danke für die Unterstützung.

Ciao, Benedikt
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rueX
Titel: Warnung: Kernel < 5.16.5 !  BeitragVerfasst am: 15.02.2024, 18:50 Uhr



Anmeldung: 23. Feb 2004
Beiträge: 703
Wohnort: in the middle-East of ...
es "könnte" noch etwas fehlen: prüf die mal nach:

http://www.kanotix.com/index.php?name=P ... 287#182287

Stichwort: sources.list dort ! ( Posting vom Do. 15.Februar 2024 )

_________________
|| Konsolenbefehle & Linux = Spass ||
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
fourfahrt
Titel: Warnung: Kernel < 5.16.5 !  BeitragVerfasst am: 16.02.2024, 13:45 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2011
Beiträge: 141

Danke, ich hatte die schon ergänzt.
Sieht bei mir jetzt so aus:

# Debian bullseye
deb http://deb.debian.org/debian bullseye main contrib non-free
deb-src http://deb.debian.org/debian bullseye main contrib non-free

# Debian bullseye Updates
deb http://security.debian.org bullseye-security/updates main contrib non-free
deb-src http://security.debian.org bullseye-security/updates main contrib non-free

#https://wiki.debian.org/SourcesList security
deb http://deb.debian.org/debian-security/ bullseye-security main

#Debian bullseye backports NEW-kernel 6.x.x...etc...
deb http://ftp.de.debian.org/debian bullseye-backports main
deb http://deb.debian.org/debian bullseye-backports main contrib non-free

### hinzu kommt lt.Antonius im kanotix-forum: bullseye
deb https://deb.debian.org/debian bullseye-updates main contrib non-free

# apt.llvm.org
deb http://apt.llvm.org/bullseye/ llvm-toolchain-bullseye-11 main

# Libre Office
deb http://kanotix.com/files/fix/lo ./

# Kanotix Dragonfire
deb http://kanotix.com/files/dragonfire ./

# Kanotix Speedfire
deb http://kanotix.com/files/speedfire ./
deb-src http://kanotix.com/files/speedfire ./

# Kanotix Silverfire-extra
deb http://kanotix.com/files/silverfire-extra ./
deb-src http://kanotix.com/files/silverfire-extra ./

# Kanotix Silverfire
deb http://kanotix.com/files/silverfire ./
deb-src http://kanotix.com/files/silverfire ./

# Kanotix Spitfire
deb http://kanotix.com/files/spitfire ./
deb-src http://kanotix.com/files/spitfire ./

# Kanotix Steelfire
deb http://kanotix.com/files/steelfire ./
deb-src http://kanotix.com/files/steelfire ./

# VirtualBox
deb http://download.virtualbox.org/virtualbox/debian bullseye contrib

# Wine Staging
deb https://dl.winehq.org/wine-builds/debian bullseye main

Was kann davon denn weg?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rueX
Titel: Warnung: Kernel < 5.16.5 !  BeitragVerfasst am: 16.02.2024, 22:31 Uhr



Anmeldung: 23. Feb 2004
Beiträge: 703
Wohnort: in the middle-East of ...
Das hast schön gemacht.

Jetzt würd' mich nur interessieren, ob's auch drauf ist:

# lsb_release -a

# cat /etc/debian_version

# apt-cache policy linux-image-amd64
# apt-cache policy linux-headers-amd64

. . . und später, wenn obiges sauber läuft nach "dist-upgrade":

root:
# apt-get update
# apt -t bullseye-backports upgrade



woher kommt:
? # apt.llvm.org
deb http://apt.llvm.org/bullseye/ llvm-toolchain-bullseye-11 main

die alten können weg:
# Kanotix Spitfire
deb http://kanotix.com/files/spitfire ./
deb-src http://kanotix.com/files/spitfire ./

# Kanotix Steelfire
deb http://kanotix.com/files/steelfire ./
deb-src http://kanotix.com/files/steelfire ./

# Kanotix Dragonfire
deb http://kanotix.com/files/dragonfire ./

.
.

_________________
|| Konsolenbefehle & Linux = Spass ||
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
fourfahrt
Titel: Warnung: Kernel < 5.16.5 !  BeitragVerfasst am: 17.02.2024, 11:23 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2011
Beiträge: 141

Hallo,

woher das
? # apt.llvm.org
deb http://apt.llvm.org/bullseye/ llvm-toolchain-bullseye-11 main
kommt, kann ich gar nicht sagen. Ich kann mich nicht daran erinnern, das manuell eingetragen zu haben.
Zu den anderen Punkten:

# lsb_release -a

No LSB modules are available.
Distributor ID: Debian
Description: Debian GNU/Linux 11 (bullseye)
Release: 11
Codename: bullseye

# cat /etc/debian_version

11.9

# apt-cache policy linux-image-amd64

linux-image-amd64:
Installiert: (keine)
Installationskandidat: 5.10.209-2
Versionstabelle:
6.1.55-1~bpo11+1 100
100 http://ftp.de.debian.org/debian bullseye-backports/main amd64 Packages
100 http://deb.debian.org/debian bullseye-backports/main amd64 Packages
5.10.209-2 500
500 http://deb.debian.org/debian bullseye/main amd64 Packages
5.10.205-2 500
500 http://security.debian.org bullseye-security/updates/main amd64 Packages
500 http://deb.debian.org/debian-security bullseye-security/main amd64 Packages
5.10.46-4~bpo10+1 500
500 http://kanotix.com/files/silverfire-extra ./ Packages
5.10.46-2~bpo10+1 500
500 http://kanotix.com/files/silverfire-extra ./ Packages
5.10.24-1~bpo10+1 500
500 http://kanotix.com/files/silverfire-extra ./ Packages
5.10.19-1~bpo10+1 500
500 http://kanotix.com/files/silverfire-extra ./ Packages
5.10.13-1~bpo10+1 500
500 http://kanotix.com/files/silverfire-extra ./ Packages

# apt-cache policy linux-headers-amd64

linux-headers-amd64:
Installiert: (keine)
Installationskandidat: 5.10.209-2
Versionstabelle:
6.1.55-1~bpo11+1 100
100 http://ftp.de.debian.org/debian bullseye-backports/main amd64 Packages
100 http://deb.debian.org/debian bullseye-backports/main amd64 Packages
5.10.209-2 500
500 http://deb.debian.org/debian bullseye/main amd64 Packages
5.10.205-2 500
500 http://security.debian.org bullseye-security/updates/main amd64 Packages
500 http://deb.debian.org/debian-security bullseye-security/main amd64 Packages
5.10.46-4~bpo10+1 500
500 http://kanotix.com/files/silverfire-extra ./ Packages
5.10.46-2~bpo10+1 500
500 http://kanotix.com/files/silverfire-extra ./ Packages
5.10.24-1~bpo10+1 500
500 http://kanotix.com/files/silverfire-extra ./ Packages
5.10.19-1~bpo10+1 500
500 http://kanotix.com/files/silverfire-extra ./ Packages
5.10.13-1~bpo10+1 500
500 http://kanotix.com/files/silverfire-extra ./ Packages
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rueX
Titel: Warnung: Kernel < 5.16.5 !  BeitragVerfasst am: 17.02.2024, 21:46 Uhr



Anmeldung: 23. Feb 2004
Beiträge: 703
Wohnort: in the middle-East of ...
ja, dann hau mal rein:

root:
# apt-get update
# apt -t bullseye-backports upgrade

dann müsst irgendwann der 6er kernel - endlich - installed werden
.

.

_________________
|| Konsolenbefehle & Linux = Spass ||
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
fourfahrt
Titel: Warnung: Kernel < 5.16.5 !  BeitragVerfasst am: 18.02.2024, 11:01 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2011
Beiträge: 141

Hab ich gemacht:

Paketlisten werden gelesen… Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut… Fertig
Statusinformationen werden eingelesen… Fertig
Paketaktualisierung (Upgrade) wird berechnet… Fertig
Die folgenden Pakete sind zurückgehalten worden:
adb android-libbase android-libcutils android-liblog android-libsparse android-libziparchive fastboot
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 7 nicht aktualisiert.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gsfx
Titel: Re: Warnung: Kernel < 5.16.5 !  BeitragVerfasst am: 22.02.2024, 10:01 Uhr



Anmeldung: 22. Jan 2008
Beiträge: 71

rueX hat folgendes geschrieben::
mmmh . . .

... da wärst Du ein Kandidat für: ein upgrade auf Speedfire-Kanotix (bullseye):

http://www.kanotix.com/index.php?name=P ... 280#182280


( da retabell das bookworm-backports-kanotix-iso nicht rausrücken darf . . . bleibt Dir nur o.g. upgrade )
.


Danke für deinen Einsatz für Kanotix! Ich bin froh, dass ich mein Kanotix hochziehen konnte. Allerdings wäre es doch schön, wenn wir ISOs bekommen könnten, die eine Neuinstallation etwas fluffiger machen würden. Wo klemmt es bzw. müsste man machen, um das wahr werden zu lassen?

Danke und viele Grüße!

Fred Smilie
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rueX
Titel: Re: Warnung: Kernel < 5.16.5 !  BeitragVerfasst am: 23.02.2024, 18:28 Uhr



Anmeldung: 23. Feb 2004
Beiträge: 703
Wohnort: in the middle-East of ...
@Fred: früher war es ein 5-11 Mann-Betrieb.
Heute arbeitet retabell in seiner Freizeit am Project / Kano wenn er Zeit hat ... langsam glaub ich, die blockieren sich gegenseitig .)
( Ironie )
. . . und ich hab gar nix dran gearbeitet: ich versuche nur seit 2/3 Jahren im Forum hier,
meine eigenen Erfahrungen, Tipps, mit aktuellem Input; mit viel push - am Leben zu halten.
.
Die über 216.480 Views bei den "upgrades" scheinen meine Bemühungen und Postings - für ein Weiterleben von
Kanotix, zu honorieren .) lach lach . . .

Eigentlich ist es pures Debian. Aber:
Aufgrund der aktuellen updates/upgrades, leben IMMERNOCH die sagenhaften Skripte von Kano weiter.

Wir sind jetzt bei Debian bookworm und nutzen sogar die bookworm-backports = Debian-Stable.
.
. . . unsere befreundete Linux-Familie bietet auch sid über Trixie hinaus zu Forky - das ist dann siduction.

Kanotix2024 ist immernoch toll: Rock-Stable.
Deshalb läuft es bei mir täglich im Job.
.
bzgl. cpx-mini: . . . Du hast 'ne PN .)

@fourfahrt:
. . . der nächste Schritt wäre jetzt zu bookworm mit backports .)

http://www.kanotix.com/PNphpBB2-viewtopic-t-28190.html
.

_________________
|| Konsolenbefehle & Linux = Spass ||
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
fourfahrt
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.02.2024, 12:12 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2011
Beiträge: 141

Zitat:
. . . der nächste Schritt wäre jetzt zu bookworm mit backports .)


lsb_release -a
No LSB modules are available.
Distributor ID: Debian
Description: Debian GNU/Linux 12 (bookworm)
Release: 12
Codename: bookworm

Dankeschön
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
fourfahrt
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.02.2024, 12:44 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2011
Beiträge: 141

Beim update kommt jetzt:

W: http://download.virtualbox.org/virtualb ... InRelease: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
N: Das Laden der konfigurierten Datei »contrib/binary-i386/Packages« wird übersprungen, da das Depot »http://download.virtualbox.org/virtualbox/debian bookworm InRelease« die Architektur »i386« nicht unterstützt.
W: http://kanotix.com/files/fix/lo/./Release.gpg: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
W: https://dl.winehq.org/wine-builds/debia ... InRelease: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
W: http://kanotix.com/files/speedfire/./Release.gpg: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
W: https://repo.skype.com/deb/dists/stable/InRelease: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
W: http://kanotix.com/files/silverfire-ext ... lease.gpg: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
W: http://kanotix.com/files/silverfire/./Release.gpg: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
W: GPG-Fehler: http://besenmuckel.de/project/bmguck/bookworm ./ Release: Die folgenden Signaturen konnten nicht überprüft werden, weil ihr öffentlicher Schlüssel nicht verfügbar ist: NO_PUBKEY F1FC1C0853DD146F
E: Das Depot »http://besenmuckel.de/project/bmguck/bookworm ./ Release« ist nicht signiert.
N: Eine Aktualisierung von solch einem Depot kann nicht auf eine sichere Art durchgeführt werden, daher ist es standardmäßig deaktiviert.
N: Weitere Details zur Erzeugung von Paketdepots sowie zu deren Benutzerkonfiguration finden Sie in der Handbuchseite apt-secure(Cool.
N: Für das Depot »Debian bookworm« wurde der »non-free component«-Wert von »non-free« in »non-free non-free-firmware« geändert.
N: Weitere Informationen hierzu finden Sie online in den Veröffentlichungshinweisen unter https://www.debian.org/releases/bookwor ... ree-split.

???
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rueX
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.02.2024, 01:26 Uhr



Anmeldung: 23. Feb 2004
Beiträge: 703
Wohnort: in the middle-East of ...
zitat Besenmuckel:

Sind aber nur meine Pakete. Auch nicht speziell für Kanotix. Geht auch bei Debian und deren Derivate. Bei anderen Fenstermanager muss man schauen, kann nicht alle testen.
Auch gibt es bei mir schon lange das Paket bmkf5theme(Theme for Plasma5 with Kanotix appearance). Da ist das Kanotix-Symbol drin. Ansonsten geht dieses auch wie oben beschrieben bei jeden Debian usw. mit KDE-Plasma. Kann man in der besenmuckel.list einfach dazufügen wer möchte.
alle
# http://besenmuckel.de/project/kf5/
für Debian-bookworm
# deb http://besenmuckel.de/project/kf5/bookworm ./
# deb-src http://besenmuckel.de/project/kf5/bookworm ./
Da sich ja bei der Schlüsselverwaltung auch einiges ändern wird, habe ich hier schon mal was vorbereitet. Kommt vielleicht auch noch direkt im Paket rein.
http://besenmuckel.de/project/debian_12/
bmguck läuft nicht optimal mit Wayland(es wird nicht das Vorschaufenster benutzt) Alle anderen sollten gehen.

Zitat Ende

Quelle: http://www.kanotix.com/PNphpBB2-viewtopic-t-28190.html am 30.08.2023

.
Ja stimmt: die übrigen - haben alle noch: "veralteten Schlüsselbund" - die müssten aber updatebar sein
.
und dann zeig mal bitte:

# cat /etc/debian_version

.

_________________
|| Konsolenbefehle & Linux = Spass ||
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
fourfahrt
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.02.2024, 16:32 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2011
Beiträge: 141

12.5
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
fourfahrt
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.02.2024, 17:24 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2011
Beiträge: 141

Hallo,
meine letzte Antwort war wohl zu knapp, sorry dafür.

Also # cat /etc/debian_version ergibt:

12.5

Wenn ich die besenmuckel Quellen in die sources.list eintrage, bekomme ich die Meldung:

W: https://dl.winehq.org/wine-builds/debia ... InRelease: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
W: https://repo.skype.com/deb/dists/stable/InRelease: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
W: http://kanotix.com/files/fix/lo/./Release.gpg: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
W: http://kanotix.com/files/speedfire/./Release.gpg: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
W: http://kanotix.com/files/silverfire-ext ... lease.gpg: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
W: http://kanotix.com/files/silverfire/./Release.gpg: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
W: GPG-Fehler: http://besenmuckel.de/project/kf5/bookworm ./ Release: Die folgenden Signaturen konnten nicht überprüft werden, weil ihr öffentlicher Schlüssel nicht verfügbar ist: NO_PUBKEY F1FC1C0853DD146F
E: Das Depot »http://besenmuckel.de/project/kf5/bookworm ./ Release« ist nicht signiert.
N: Eine Aktualisierung von solch einem Depot kann nicht auf eine sichere Art durchgeführt werden, daher ist es standardmäßig deaktiviert.
N: Weitere Details zur Erzeugung von Paketdepots sowie zu deren Benutzerkonfiguration finden Sie in der Handbuchseite apt-secure(Cool.
W: http://download.virtualbox.org/virtualb ... InRelease: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
N: Das Laden der konfigurierten Datei »contrib/binary-i386/Packages« wird übersprungen, da das Depot »http://download.virtualbox.org/virtualbox/debian bookworm InRelease« die Architektur »i386« nicht unterstützt.
N: Für das Depot »Debian bookworm« wurde der »non-free component«-Wert von »non-free« in »non-free non-free-firmware« geändert.
N: Weitere Informationen hierzu finden Sie online in den Veröffentlichungshinweisen unter https://www.debian.org/releases/bookwor ... ree-split.

Das ist doch irgendwie nicht richtig, oder?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
besenmuckel
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.02.2024, 01:12 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 1161
Wohnort: Wolfenbuettel
Zitat:
W: GPG-Fehler: http://besenmuckel.de/project/kf5/bookworm ./ Release: Die folgenden Signaturen konnten nicht überprüft werden, weil ihr öffentlicher Schlüssel nicht verfügbar ist: NO_PUBKEY F1FC1C0853DD146F
E: Das Depot »http://besenmuckel.de/project/kf5/bookworm ./ Release« ist nicht signiert.
N: Eine Aktualisierung von solch einem Depot kann nicht auf eine sichere Art durchgeführt werden, daher ist es standardmäßig deaktiviert.
N: Weitere Details zur Erzeugung von Paketdepots sowie zu deren Benutzerkonfiguration finden Sie in der Handbuchseite apt-secure

Meine Depot sind natürlich signiert. Dein System konnte aber nicht überprüfen ob die Signatur mit dem hinterlegten Schlüssel passt. Weil der Schlüssel noch nicht auf deinen System ist. Meine Repositories waren nie Bestandteil der offiziellen ISO von Kanotix.
Sie waren nur bei Test-Isos von retabell zum Teil drauf.
Ich hoffe das die kurze Erklärung halbwegs verständlich war, denn das Prinzip ist bei den anderen Repos gleich.
Achtung für alle die bei der Ausgabe von Befehl
Code:
cat /etc/debian_version

keine 12 am Anfang haben ist diese Anleitung nicht !!!!!!!!!!!
fourfahrt optimal wäre es zusätzliche Repos in eine extra list im Verzeichnis /etc/apt/sources.list.d/ anzulegen. Dadurch bleibt die orginale /etc/apt/sources.list erhalten.
Lösche alle Einträge in der /etc/apt/sources.list von besenmuckel oder kommentiere sie mit der # aus und speichere die veränderte Datei.
Hier der Befehl mit mcedit es gehen aber auch andere Editor. Brauchtst dazu aber Root-Rechte
Code:
su
mcedit /etc/apt/sources.list

nach den speichern Listen neu einlesen von der Root-Konsole wieder abmelden mit.
Code:
apt update
exit

Du kannst mein Repo wie folgt hinzufügen. Die Befehle stehen in der install_bmguck-debian12.txt
http://besenmuckel.de/project/debian_12/
Öffne dazu eine Konsole und führe die Befehle nach einander aus.
Einzige Besonderheit da bei Kanotix sudo standard nicht aktiviert ist, muss du du bei den Befehlen mit sudo vorher als su anmelden und im Befehl dann das sudo weglassen.
Wenn alles fertig dann kannst du die Listen neu einlesen mit
Code:
su
apt update

Dies ist immer notwendig wenn du an einer der list oder die lits was geändert oder gelöscht hast.
Ob du mein Repo hinzufügen möchtest oder nicht ist deine Entscheidung. Wenn keine Programme für dich von Interesse sind ist es nicht notwendig. Deshalb hier eine kurze Erklärung zu den Programmen die in meine Repo sind(müsste auch mal meine Homepage erneuern, aber keine Zeit)
bmguck (hier im Forum schon mal beschrieben, ich benutze es vorwiegend für vdr und iptv)
bmsinus (erzeugt einen Sinuston um den rechten und linken Lautsprecher oder Kopfhörer zu testen)
bmkniffel (sollte mal ein Kartenspiel werden, war aber zu blöd oder zu faul oder auch beides zusammen deshalb ein einfaches Kniffel-Spiel)
bmlotto (gab nichts passendes bei Linux , Tips erstellen und Gewinn prüfen, bei Jackpot den Entwickler nicht vergessen!)
bmkf5theme (Theme für KDE-Plasma. Einstellungen dann Systemeinstellungen-Erscheinungsbild-Globales Design-Kanotix-Oxygen-nur Haken bei Einstellungen zu Erscheinungsbild auswählen usw.)
bmshelly (Shelly gen1 und gen2 ein- und ausschalten und deren Werte auslesen. Es wird kein Ersatz für Home Assistant, iobroker oder anderes die können das besser)
Hier noch mal eine kurze Erklärung zu Signatur und Schlüssel.
Wenn ich eine neuere Version von einen Paket habe so lade ich sie in mein Repo. Falls du ein Paket von mir installiert hast wird beim update geschaut ob Signatur und Schlüssel passen, dannach wird automatisch die neuere Version installiert. Ob noch weitere Programme in meinen Repo kommen weis ich noch nicht, je nach Zeit, Lust und Laune. Ich muss ja auch die bestehenden Pakete prüfen das die immer aktuell sind.

_________________
probieren geht über studieren


Zuletzt bearbeitet von besenmuckel am 06.03.2024, 17:23 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
fourfahrt
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.02.2024, 17:59 Uhr



Anmeldung: 05. Mar 2011
Beiträge: 141

Hallo besenmuckel,
ich hab das nach Deiner Anleitung gemacht, hat auch funktioniert.
Danke dafür.

Jetzt bleibt aber:

W: https://dl.winehq.org/wine-builds/debia ... InRelease: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
W: http://download.virtualbox.org/virtualb ... InRelease: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
N: Das Laden der konfigurierten Datei »contrib/binary-i386/Packages« wird übersprungen, da das Depot »http://download.virtualbox.org/virtualbox/debian bookworm InRelease« die Architektur »i386« nicht unterstützt.
W: http://kanotix.com/files/fix/lo/./Release.gpg: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
W: http://kanotix.com/files/speedfire/./Release.gpg: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
W: https://repo.skype.com/deb/dists/stable/InRelease: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
W: http://kanotix.com/files/silverfire-ext ... lease.gpg: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
W: http://kanotix.com/files/silverfire/./Release.gpg: Schlüssel ist im veralteten Schlüsselbund trusted.gpg gespeichert (/etc/apt/trusted.gpg), siehe den Abschnitt MISSBILLIGUNG in apt-key(Cool für Details.
N: Für das Depot »Debian bookworm« wurde der »non-free component«-Wert von »non-free« in »non-free non-free-firmware« geändert.
N: Weitere Informationen hierzu finden Sie online in den Veröffentlichungshinweisen unter https://www.debian.org/releases/bookwor ... ree-split.

Muss ich jetzt die Schlüssel aktualisieren und wenn ja, wie mache ich das?
Muss ich an meiner sources.list noch etwas ändern?

# See sources.list(5) for more information, especialy
# Remember that you can only use http, ftp or file URIs
# CDROMs are managed through the apt-cdrom tool.

# Debian bookworm
deb http://deb.debian.org/debian bookworm main contrib non-free
deb-src http://deb.debian.org/debian bookworm main contrib non-free

# Debian bookworm Updates
deb http://security.debian.org bookworm-security/updates main contrib non-free
deb-src http://security.debian.org bookworm-security/updates main contrib non-free

#https://wiki.debian.org/SourcesList security
deb http://deb.debian.org/debian-security/ bookworm-security main

#Debian bookworm backports NEW-kernel 6.x.x...etc...
deb http://ftp.de.debian.org/debian bookworm-backports main
deb http://deb.debian.org/debian bookworm-backports main contrib non-free

### hinzu kommt lt.Antonius im kanotix-forum: bookworm
deb https://deb.debian.org/debian bookworm-updates main contrib non-free

# apt.llvm.org
#deb http://apt.llvm.org/bookworm/ llvm-toolchain-bookworm-11 main

# Libre Office
deb http://kanotix.com/files/fix/lo ./

# Kanotix Speedfire
deb http://kanotix.com/files/speedfire ./
deb-src http://kanotix.com/files/speedfire ./

# Kanotix Silverfire-extra
deb http://kanotix.com/files/silverfire-extra ./
deb-src http://kanotix.com/files/silverfire-extra ./

# Kanotix Silverfire
deb http://kanotix.com/files/silverfire ./
deb-src http://kanotix.com/files/silverfire ./

# VirtualBox
deb http://download.virtualbox.org/virtualbox/debian bookworm contrib

# Wine Staging
deb https://dl.winehq.org/wine-builds/debian bookworm main
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rueX
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.03.2024, 00:51 Uhr



Anmeldung: 23. Feb 2004
Beiträge: 703
Wohnort: in the middle-East of ...
@fourfahrt
nur BOOKWORM: seit feb2023 ist "non-free" zu "non-free-firmware" umgezogen:

a) Das fällt mir jetzt erst auf: Deine bookworm-sources sind veraltet: "non-free-firmware" noch einsetzen !
.
b) ich würde speedfire komplett: #
.
c) ich würde "silverfire" auch: sperren: #
.
d) "silverfire-extra": würde ich lassen: ist der einzige aktuelle Weg, wo Kano evtl. firmware ein-pflegt .)
.
e) dieses "lvm" würd ich auch: #
.
Bitte kurz anschauen:
https://wiki.debian.org/SourcesList
und dort: "non-free-firmware" suchen lassen
.

_________________
|| Konsolenbefehle & Linux = Spass ||
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.