20.10.2019, 02:12 UhrDeutsch | English
Hallo Gast [ Registrierung | Anmelden ]

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
voigf
Titel: Dolphin > Root und Menueleiste  BeitragVerfasst am: 18.09.2019, 00:01 Uhr



Anmeldung: 21. Dez 2017
Beiträge: 66

Hallo Wissende,
ich habe 2 Fragen zu Dolphin.
- wie starte ich Dolphin als Root??
- wie schalte ich die Menueleiste ein? Unter >Einstellungen>'Werkzeugleiste einrichten' habe ich das Symbol 'Menueleiste anzeigen' gewählt. Wird aber nicht angezeigt. Die andere Möglichkeit [Strg]+[M] zeigt auch keinen Erfolg.

Gibt es zu beiden Punkten Tipps????
Dank im Voraus versteht sich!!
Weinen
voigf
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
besenmuckel
Titel: Re: Dolphin > Root und Menueleiste  BeitragVerfasst am: 18.09.2019, 15:50 Uhr



Anmeldung: 28. Mar 2004
Beiträge: 1094
Wohnort: Wolfenbuettel
voigf hat folgendes geschrieben::

- wie schalte ich die Menueleiste ein? Unter >Einstellungen>'Werkzeugleiste einrichten' habe ich das Symbol 'Menueleiste anzeigen' gewählt. Wird aber nicht angezeigt. Die andere Möglichkeit [Strg]+[M] zeigt auch keinen Erfolg.
voigf

Ja ist so richtig. Kannst natürlich auch Symbol 'Menueleiste anzeigen' auf der Werkzeugleiste einrichten. Ansonsten ist es unter Einstellungen>Menueleiste anzeigen. Vergrössere dazu am besten das Fenster in der Breite. Bei mir funktioniert es auch.
Änerungen werden in der Datei
/home/benutzername/.config/dolphinrc
gespeichert. Kannst die ja mal löschen. Evtl musst du dich neu anmelden.
voigf hat folgendes geschrieben::

- wie starte ich Dolphin als Root?? voigf

Wozu willst du Dolphin als Root starten. Wenn du einen Datei-Manager unter Root brauchst dann nimmt doch mc.
Wenn es unbedingt aber Dolphin sein muss.
Unter Kanotix-Steelfire kannste es mit kdesu machen. Musst dann aber den link zu kdesu setzen. Siehe hier was NTLDR_fehlt geschrieben hat.
https://kanotix.de/PNphpBB2-viewtopic-t-27874-highlight-dolphin.html
Unter Kanotix-Silverfire gibt es kein gksu usw. mehr, du kannst es aber mit pkexec so machen..
Code:
su
pkexec env DISPLAY=$DISPLAY XAUTHORITY=$XAUTHORITY KDE_SESSION_VERSION=5 KDE_FULL_SESSION=true dolphin

mehr info siehe hier.
https://askubuntu.com/questions/990611/how-to-run-dolphin-as-root

_________________
probieren geht über studieren
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
voigf
Titel: Re: Dolphin > Root und Menueleiste  BeitragVerfasst am: 20.09.2019, 17:04 Uhr



Anmeldung: 21. Dez 2017
Beiträge: 66

Hallo besenmuckel,
die Menueleiste habe ich nur durch apt --purge remove und einer Neuinstallation von Dolphin sichtbar machen können. Läuft jetzt normal.
Der Hinweis, mc zu nutzen war einfach und genauso effektiv. Mein Vorhaben war sofort erledigt. Sehr glücklich

Dein Hinweis, Dolphin mit Rootrechten zu nutzen schien mir etwas umständlich, jedesmal mit 'pkexec... ' die Anwendung starten... Um Dateien zu ändern bin ich follgenden Weg gegangen: Dolphin aufrufen, Datei öffnen, ändern und Dolphin verlassen. Dabei poppt ein Abfragefenster auf, ob die Änderung gespeichert werden soll. Wenn 'ja' öffnet ein Fenster mit der Rootabfrage. Nach Eingabe des Rootpasswortes wird die geänderte Datei gespeichert. Das war's.

Dir vielen Dank für die hilfreichen Tipps.
Bis zum nächsten Mal Winken
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel: Re: Dolphin > Root und Menueleiste  BeitragVerfasst am: 20.09.2019, 18:58 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16684

Man kann auch einfach "su" verwenden (früher gabs noch zusätzlich "sux").
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
voigf
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.09.2019, 18:50 Uhr



Anmeldung: 21. Dez 2017
Beiträge: 66

Hallo Kano,
mit su läuft es bei mir nicht!!
Als root:
Zitat:
# su konqueror
su: user konqueror does not exist

als user:
Zitat:
:~$ su konqueror
su: user konqueror does not exist

Was mache ich verkehrt??
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mike_m
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.09.2019, 08:54 Uhr



Anmeldung: 23. Jun 2007
Beiträge: 58

Mit "su" wechselst du zum User "root". Wenn du also schon root bist macht "su" keinen Sinn.
"su" + Programm auf der Befehlszeile funktioniert so nicht. Du musst dich nach "su" erst mit dem Passwort (von root) authentifizieren und kannst danach erst ein Programm aufrufen.
"sux" funktioniert genauso.
Ich habe das mal mit Dolphin getestet. Mit "su" geht es nicht, aber mit "sux" funktioniert es. Man kann so tatsächlich Dolphin mit root-Rechten ausführen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
voigf
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.09.2019, 10:56 Uhr



Anmeldung: 21. Dez 2017
Beiträge: 66

Hallo mike_m,
habe mir schon gedacht, dass die von mir aufgeführten Wege im Ansatz nur falsch sein können. Ich habe mir aus Kanos Kurzfassung keinen anderen Reim machen können. Darum habe ich beide Möglichkeiten aufgezeigt.
Natütlich habe ich auch deinen Vorschlag durchgespielt. Komme aber leider auch nicht weiter.
Zitat:
Deb10:~$ su
Passwort:
root@Kano-Deb10:/home/voigf# dolphin
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
"Session bus not found\nTo circumvent this problem try the following command (with Linux and bash)\nexport $(dbus-launch)"

Mit dbus-launch
Zitat:
# dbus-launch dolphin
dbus[2326]: Unable to set up transient service directory: XDG_RUNTIME_DIR "/run/user/1000" is owned by uid 1000, not our uid 0
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
kf5.kio.core: KIO Connection server not listening, could not connect
kf5.kio.core: couldn't create slave: "Socket für Ein-/Ausgabemodul für „trash“ kann nicht gestartet werden."
kf5.kio.core: "Erstellung des Ein-/Ausgabemoduls nicht möglich. Socket für Ein-/Ausgabemodul für „trash“ kann nicht gestartet werden."
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0
kf5.kio.core: KIO Connection server not listening, could not connect
kf5.kio.core: couldn't create slave: "Socket für Ein-/Ausgabemodul für „file“ kann nicht gestartet werden."
QStandardPaths: wrong ownership on runtime directory /run/user/1000, 1000 instead of 0

Wenn, dann möchte ich mir nur gezielt kio-Anwendungen installieren.
Hast du noch was in Hinterhand??? Cool

Leider erreiche ich nicht, Konqueror mit Navigationsbereich einzurichten. Diese Anwendung ist eigentlich mein Favorit. Gibt es bei Konqueror eine Möglichkeit, diesen Navi-Bereich 'hervorzuzaubern'??

voigf
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mike_m
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.09.2019, 21:28 Uhr



Anmeldung: 23. Jun 2007
Beiträge: 58

Um Missverständnisse vorzubeugen: bei mir läuft steelfire.

Ich habe mir Konqueror nachinstalliert. Den Navibereich konnte ich folgendermassen einrichten:

Einstellungen -> Werkzeugleisten einrichten

Es erscheint ein Fenster mit 2 Spalten: Verfügbare Aktionen und Angezeigte Aktionen
In der Spalte "Verfügbare Aktionen" nach unten scrollen bis "Navigationsbereich anzeigen" erscheint, anklicken und mit dem Rechtsbutton in der Mitte in die Spalte "Angezeigte Aktionen" verschieben.
"Anwenden" anklicken.

Danach taucht oben in der Menüleiste ein zusätzlicher Button auf mit dem man den Navibereich ein- und ausschalten kann.
Ich hoffe das ist das was du gesucht hast.

Genau wie Dolphin kann man Konqueror auch als root mit "sux" (NICHT "su" !!!!!) starten.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mike_m
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.09.2019, 21:55 Uhr



Anmeldung: 23. Jun 2007
Beiträge: 58

Silverfire (bei mir zum Testen in einer VM) verhält sich bezüglich "sux" anders. Der Versuch Dolpin mit sux zu starten endet mit Fehlermeldungen - also nicht praktikabel.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
voigf
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.09.2019, 17:20 Uhr



Anmeldung: 21. Dez 2017
Beiträge: 66

Hallo mike_m,
danke für den Tipp. werde ich austesten.
Vor der Installaion Update/upgrade, dabei folgende Warnungen/Errors:
Zitat:
linux-image-4.19.0-6-amd64 (4.19.67-2+deb10u1) wird eingerichtet ...
/etc/kernel-img.conf:4: W: ignoring unknown parameter relative_links
/etc/kernel-img.conf:6: W: ignoring unknown parameter do_bootfloppy
/etc/kernel/postinst.d/initramfs-tools:
update-initramfs: Generating /boot/initrd.img-4.19.0-6-amd64
cryptsetup: WARNING: The initramfs image may not contain cryptsetup binaries
nor crypto modules. If that's on purpose, you may want to uninstall the
'cryptsetup-initramfs' package in order to disable the cryptsetup initramfs
integration and avoid this warning.

E: /usr/share/initramfs-tools/hooks/plymouth failed with return 1.
update-initramfs: failed for /boot/initrd.img-4.19.0-6-amd64 with 1.
run-parts: /etc/kernel/postinst.d/initramfs-tools exited with return code 1
dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes linux-image-4.19.0-6-amd64 (--configure):
»installiertes linux-image-4.19.0-6-amd64-Skript des Paketes post-installation«-Unterprozess gab den Fehlerwert 1 zurück
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
linux-image-4.19.0-6-amd64
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)

Bei der anschließenden Installation non Konqueror:
Zitat:
Deb10:/home/gvoigt# apt install konqueror konq-plugins
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Die folgenden zusätzlichen Pakete werden installiert:
libkf5konq6 libqt5webenginewidgets5 libtidy5deb1
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
konq-plugins konqueror libkf5konq6 libqt5webenginewidgets5 libtidy5deb1
0 aktualisiert, 5 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
1 nicht vollständig installiert oder entfernt.
Es müssen 8.606 kB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 29,0 MB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
Möchten Sie fortfahren? [J/n] j
Holen:1 http://ftp.de.debian.org/debian buster/main amd64 libkf5konq6 amd64 4:18.12.0-1 [55,0 kB]
Holen:2 http://ftp.de.debian.org/debian buster/main amd64 libqt5webenginewidgets5 amd64 5.11.3+dfsg-2+b1 [136 kB]
Holen:3 http://ftp.de.debian.org/debian buster/main amd64 konqueror amd64 4:18.12.0-1 [7.425 kB]
Holen:4 http://ftp.de.debian.org/debian buster/main amd64 libtidy5deb1 amd64 2:5.6.0-10 [210 kB]
Holen:5 http://ftp.de.debian.org/debian buster/main amd64 konq-plugins amd64 4:18.12.0-1 [780 kB]
Es wurden 8.606 kB in 2 s geholt (5.407 kB/s).
Vormals nicht ausgewähltes Paket libkf5konq6:amd64 wird gewählt.
(Lese Datenbank ... 226722 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereitung zum Entpacken von .../libkf5konq6_4%3a18.12.0-1_amd64.deb ...
Entpacken von libkf5konq6:amd64 (4:18.12.0-1) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket libqt5webenginewidgets5:amd64 wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../libqt5webenginewidgets5_5.11.3+dfsg-2+b1_amd64.deb ...
Entpacken von libqt5webenginewidgets5:amd64 (5.11.3+dfsg-2+b1) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket konqueror wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../konqueror_4%3a18.12.0-1_amd64.deb ...
Entpacken von konqueror (4:18.12.0-1) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket libtidy5deb1:amd64 wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../libtidy5deb1_2%3a5.6.0-10_amd64.deb ...
Entpacken von libtidy5deb1:amd64 (2:5.6.0-10) ...
Vormals nicht ausgewähltes Paket konq-plugins wird gewählt.
Vorbereitung zum Entpacken von .../konq-plugins_4%3a18.12.0-1_amd64.deb ...
Entpacken von konq-plugins (4:18.12.0-1) ...
libkf5konq6:amd64 (4:18.12.0-1) wird eingerichtet ...
linux-image-4.19.0-6-amd64 (4.19.67-2+deb10u1) wird eingerichtet ...
/etc/kernel-img.conf:4: W: ignoring unknown parameter relative_links
/etc/kernel-img.conf:6: W: ignoring unknown parameter do_bootfloppy
/etc/kernel/postinst.d/initramfs-tools:
update-initramfs: Generating /boot/initrd.img-4.19.0-6-amd64
cryptsetup: WARNING: The initramfs image may not contain cryptsetup binaries
nor crypto modules. If that's on purpose, you may want to uninstall the
'cryptsetup-initramfs' package in order to disable the cryptsetup initramfs
integration and avoid this warning.
E: /usr/share/initramfs-tools/hooks/plymouth failed with return 1.
update-initramfs: failed for /boot/initrd.img-4.19.0-6-amd64 with 1.
run-parts: /etc/kernel/postinst.d/initramfs-tools exited with return code 1
dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes linux-image-4.19.0-6-amd64 (--configure):
»installiertes linux-image-4.19.0-6-amd64-Skript des Paketes post-installation«-Unterprozess gab den Fehlerwert 1 zurück

libqt5webenginewidgets5:amd64 (5.11.3+dfsg-2+b1) wird eingerichtet ...
libtidy5deb1:amd64 (2:5.6.0-10) wird eingerichtet ...
konqueror (4:18.12.0-1) wird eingerichtet ...
konq-plugins (4:18.12.0-1) wird eingerichtet ...
Trigger für hicolor-icon-theme (0.17-2) werden verarbeitet ...
Trigger für libc-bin (2.28-10) werden verarbeitet ...
Trigger für man-db (2.8.5-2) werden verarbeitet ...
Trigger für mime-support (3.62) werden verarbeitet ...
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
linux-image-4.19.0-6-amd64
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)

Der Fehler von Update/Upgrade wir erneut angezeigt!!
Weiß jemand Rat?? Was muss ich machen, um diese Hinweise loszuwerden??? Verlegen

voigf
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
voigf
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.09.2019, 17:43 Uhr



Anmeldung: 21. Dez 2017
Beiträge: 66

mike_m,
leider finde ich unter Einstellungen in den verschiedensten Werkzeugleisten den von dir angeführten 'Navigationsbereich anzeigen' nicht. Den suche ich schon seit Tagen!! Fehlt mir da ein Programmpaket?? Ich hatte an dieser Stelle in allen vorherigen Kanotix-OS-Versionen keine Schwierigkeiten.
Na, mal sehen was wird. Notfalls switche ich wieder nach 'Stretch' um. Ist noch im Rechner!! Cool
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kano
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.09.2019, 20:52 Uhr



Anmeldung: 17. Dez 2003
Beiträge: 16684

@voigf

Das Update lief so nicht durch. Wurde die Kiste schon vorher auf stretch manuell aktualisiert? Der Fehler ist nicht cryptsetup, sondern:

"E: /usr/share/initramfs-tools/hooks/plymouth failed with return 1."

Dies könnte es evtl. korrigieren:

Code:
apt-get remove --purge plymouth-theme-kanotix-logo
apt-get install --yes busybox


Diese Befehle bis kein Fehler mehr kommt abwechselnd:
Code:
dpkg --configure -a
apt-get install -f


Weiterhin muss auch der "su-fix" gemacht worden sein (sonst geht nur "su -"):
Code:
echo ALWAYS_SET_PATH yes >/etc/default/su
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mike_m
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.09.2019, 21:42 Uhr



Anmeldung: 23. Jun 2007
Beiträge: 58

@voigf

Sorry, es war mir entgangen, dass du ein Update auf Silverfire machst. Konqueror läuft hier mit einer höheren Versionsnummer und die oben beschriebene Geschichte mit dem Navigationsbereich funktioniert mit dieser Version nicht.
(ich habe es jedenfalls auch nicht gefunden.)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
voigf
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.09.2019, 17:15 Uhr



Anmeldung: 21. Dez 2017
Beiträge: 66

@Kano
Einmalig deine ersten 4 Kommandos ausgeführt und keine Fehlermeldungen mehr!!
Dank dafür Sehr glücklich

>>>Noch eine Frage<<<
Wie richte ich in Konqueror den Navigationsbereich ein?
Habe schon viel gesucht. Werde aber nicht fündig!! Verlegen

@mike_m
Danke für deinen Einsatz. Du siehst (oben), ich bin noch am Thema dran!! Bin sicher, dass es eine Lösung gibt.

voigf
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2007 
 
Deutsch | English
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you. Our web server is running on Kanotix64-2006.